Gemeinsam für alle Kinder: Mitglied werden im Kinderschutzbund !

Beitrittserklärung hier

Neues in Kürze

Es weihnachtet auch bei uns:

Vom 23. Dezember 2019 bis zum 03. Januar 2020 ist unser Familiencafé geschlossen. Ab dem 06. Januar 2020 freuen wir uns wieder auf Ihren Besuch!

----------------------------

Zu den vielfältigen Aktivitäten und Angeboten des DKSB Gütersloh gibt es hier den Jahresbericht 2018 zu lesen!

----------------------------

Hier gibt es die schönsten Bilder vom Weltkindertag 2019!

----------------------------

60 Jahre Kinderschutzbund Gütersloh: Bettina Flohr, Brigitte Ahrens und Burkhard Martin im GT-Info-Stadtgespräch, hier geht es zum Artikel. 

_______________________________

Besuchen Sie uns auch bei facebook.

_______________________________

Hier die neue KSA (Heft 4, 2019) (Kinderschutz aktuell) des Bundesverbandes.

 

 


Weltkindertag 2015

Das war ein tolles Fest zum Weltkindertag 2015 unter dem Motto: "FlüchtlingsKinder herzlich willkommen!"

Welcome-2015-07-03-AM-1.jpg

Die Kinderrechtsorganisationen sagen mit dem diesjährigen Weltkindertag:     

ALLE Kinder brauchen ein Umfeld, das sie willkommen heißt und ihre Entwicklung fördert – egal, ob sie in Deutschland geboren wurden oder in einem anderen Land der Welt.
Dies ist auch ein zentrales Anliegen des Deutschen Kinderschutzbundes e.V. Kreisverband Gütersloh: Am Samstag, den 19.09.2015, hat er wieder einmal alle Kinder und ihre Familien mit seinem traditionellen Fest in der City willkommen geheißen:

Es ging musikalisch bunt zu auf großer Bühne mit zahlreichen Acts Gütersloher Schulen, darunter  erstmals die „No Limits“ der Gütersloher Janusz-Korczak-Gesamtschule; hinzu kamen Infostände, Bastel- und Schminkangebote, Hüpfburg, Kistenklettern, Waffelstand etc. – großartige Stimmung und Tombolagewinne inklusive.

Das Motto konnte nicht aktueller sein: Rund 60 Millionen Menschen sind derzeit weltweit auf der Flucht, um die Hoffnung auf ein menschenwürdiges Dasein nicht ganz aufgeben zu müssen. Laut Terre des Hommes sind 2014 ca. 10.000 unbegleitete Flüchtlinge unter 18 Jahren in Deutschland angekommen, viele von ihnen traumatisiert. Kinder, die ihr Zuhause verloren haben, brauchen unseren besonderen Schutz gemäß den Prinzipien der UN-Kinderrechtskonvention, die im letzten Jahr ihr 25-Jähriges feierte.

Das folgende hochkarätige Bühnenprogramm lockte hunderte von Zuschauern an:

1. Grundschule Blankenhagen - Bläserklasse (ca. 11.10 Uhr)
2. Grundschule Edith-Stein-Schule - Chor (ca. 11.25 Uhr)
3. Grundschule Josefschule - Tanz + Gesang (ca. 11.40 Uhr)
4. Grundschule Edith-Stein-Schule - Bläserklasse (ca. 11.55 Uhr)
5. Grundschule Pavenstädt - Chor/Musik AG (ca. 12.10 Uhr)
6. Grundschule Paul-Gerhard-Schule, Tanz (ca. 12.30 Uhr)
7. Schule für Musik und Kunst - "Die toten Flammen" (ca. 12.40 Uhr)
8. Grundschule Kattenstroth - Tanz + Lied (ca. 13.00 Uhr)
9. Städt. Gymnasium - Bläserklasse (ca. 13.15 Uhr)
10.Grundschule Nordhorn - Tanz (ca. 13.35 Uhr)
11.Grundschule Heidewald - Chor (ca. 13.45 Uhr)
12.Janusz Korczak-Gesamtschule - "No Limits" (ca. 14.10 Uhr - Ende offen)

Die Flüchtlingskinder aus den Sprachförderklassen der Geschwister-Scholl Schule haben vor Ort mit viel Phantasie zwei große Friedensfahnen gestaltet, die einige Wochen die Front der Martin-Luther-Kirche geschmückt haben und seitdem in der Bücherei ein vorübergehendes Zuhause gefunden haben.

Mit einem Klick zu den schönsten Fotos. Die Presseberichte zum Fest gibt es hier.

Der DKSB setzt sich seit über 58 Jahren in Gütersloh für Kinder, Jugendliche, Eltern und Familien in schwierigen Lebenssituationen ein. Neben Beratung und begleitetem Umgang werden Sport- und Familienpatenschaften, ein Familiencafé für Familien mit Babys und Kleinkindern, eine Trennungs- und Scheidungskindergruppe, eine Mädchengruppe, das überregional anerkannte faba-Naturprojekt und ein Secondhandladen angeboten.

Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Gütersloh e.V.
Marienstr. 12, 33332 Gütersloh, Telefon 05241/15151
info@kinderschutzbund-guetersloh.de www.kinderschutzbund-guetersloh.de